Der Frauenspielbetrieb wird in der DRF-Spielordnung geregelt wobei der Spielmodus vom Frauen-Bundeliga-Ausschuss festgelegt wird.

Auszug aus der DRF-Spielordnung: Falls ausreichend Vereine für eine zweigeteilte Bundesliga in der Qualifikationsrunde vorhanden sind, entscheidet er auch über die Einteilung der beiden Staffeln. Dabei ist auf ein ausgewogenes Verhältnis der beiden Staffeln zu achten. Die Zugehörigkeit der Vereine zu Landesverbänden des DRV ist dabei unbeachtlich.

Einladung/Nominierung NRW Frauen 7-er International Amsterdam Sevens Turnier 26.05.-28.05.2017 in Amsterdam/Niederlande

Sehr geehrte Sportlerinnen und Sportler,
für das oben genannte Turnier in Amsterdam/Niederlande wurden von der Kadertrainer Dirk Frase folgender Kader nominiert:
7-er NRW Frauen:
Aachen / Wasps S. Bießenbach; N. Baltruweit
Köln M. Zimmat, L. Naumann, J, Hanßen, S. Titgemeyer, J. Lohmann
Düsseldorf S. Terwiel, J. Neues, C. Gleixner, T. Priebe
Dortmund L. Pöhling

Auf Abruf halten sich bitte bereit: Düsseldorf: T. Boy, A. Nußbaumer, J. Neumann. Köln: A. Fischer, Dortmund: Böttcher, Granby, Münster: A. Eickelkamp

Die sportliche Leitung liegt in den Händen von D. Frase, M. Smith und C. Anderson. Die physiotherapeutische Betreuung liegt in den Händen von P. Borkowsky. Als Teammangerin reist C. Rotermundt mit.

Übernachtung: WOW Amsterdam; Wiltzanghlaan 60; 1061 HC Amsterdam; Niederlande.

Treffpunkte:

Das erste Fahrzeug fährt am Freitag um 13.00 Uhr vom Hauptbahnhof Neuss ab.
Hier sollten die Spielerinnen aus Düsseldorf und Dortmund zusteigen, sowie Janina Hanßen.
Der zweite Wagen startet um 14.15 Uhr beim ASV Köln Rugby-Park, Luxemburgerstraße/Ecke Militärring.
Hier werden die restlichen Spieler und Betreuer zusteigen.

Rückfahrt am Sonntag nach Turnierende gegen 18.00 Uhr.