Verband

Es tut sich viel im Nordrhein-Westfälischen Rugby: Die Bemühungen um einen Bundesstützpunkt gehen voran und die Landesregierung unterstützt die geplanten Talentstützpunkte in Köln. Im Vorfeld des Turniers der Meisterschaftsserie im Siebenerrugby in Hürth erläutern Dr. Markus Gerigk, Vorsitzender RNW und Jörg Behrndt, Geschäftsführer und Leistungssportkoordinator RNW, die Pläne des RNW und treten für nachhaltige Reformen auf Bundesebene ein.


Warum ist Nordrhein-Westfalen ein geeigneter Standort für einen Bundesstützpunkt?

Markus Gerigk: Aus unserer Sicht braucht das deutsche Rugby eine breite, geografisch verteilte Entwicklung, um voranzukommen. Der Standort NRW hat bereits einen hohen Stellenwert für den deutschen Rugbysport, speziell für die Frauen. In Köln findet sich die komplette Infrastruktur rund um die Sporthochschule und den Olympiastützpunkt in Müngersdorf. Mit einem Bundesstützpunkt in NRW kann sich der Deutsche Rugby Verband öffnen und ein klares Zeichen für eine zukunftsorientierte Ausrichtung unseres Sports setzen. 

Der DRV wartet bislang vergeblich auf Förderbescheide und ist einer finanziellen Schieflage. Gleichzeitig verpflichtet der RNW Susanne Wiedemann als hauptamtliche Trainerin. Wie ist es möglich, solche Strukturen zu schaffen?


Jörg Behrndt: Die Verpflichtung Susanne Wiedemanns als Landestrainerin war nur möglich durch die gute Zusammenarbeit mit den Institutionen des Sports in Nordrhein-Westfalen. Wir kooperieren seit Jahren mit den zuständigen Ministerien, der Sportstiftung NRW und dem Landessportbund NRW, speziell im Bereich Leistungssport. Diese vertrauensvolle Zusammenarbeit ermöglicht es uns, neue Wege zu gehen. 

Wie sieht die Zukunftsvision des Landesverbandes für das Nordrhein-Westfälische Rugby aus?


Gerigk: NRW wird eines der führenden Bundesländer im deutschen Rugby. Wir haben schon heute die meisten Vereine und diese Entwicklung wird sich verstärken. Gleichzeitig arbeiten wir systematisch an der Qualität unserer Trainer und Spieler. Das wird sich auszahlen.

Welche Maßnahmen notwendig, um diese Ziele zu erreichen?

Behrndt: In NRW haben wir die meisten Maßnahmen bereits in Angriff genommen. Mit Susanne Wiedemann haben wir jetzt auch eine der besten Trainerinnen Deutschlands. Unsere Auswahltrainer bauen die Kader systematisch aus und tragen unser Spielsystem in die Vereine. Das nächste Ziel ist es, Schul-, Vereins- und Kaderrugby noch enger zu verbinden. Mit unserem Nachwuchsförderkonzept haben wir bereits die Basis hierfür gelegt.

Wo liegen die Chancen der Aufnahme von 7er-Rugby als olympische Disziplin?


Behrndt: Deutschland hat die Möglichkeit, im 7er Anschluss an die führenden Nationen in Europa zu finden. Die Entscheidung 7er Rugby bei Olympia aufzunehmen, bedeutet keinen automatischen warmen Geldregen. Sie ist die Möglichkeit, in Zusammenarbeit mit dem DOSB, BMI und weiteren öffentlichen Institutionen Konzepte und Strukturen zu entwickeln, die zu einer besseren Förderung führen. Dabei handelt es sich nicht nur um finanzielle Mittel.

Nach der Aufnahme des 7er Rugbys als olympische Sportart ging es im deutschen Rugby eher bergab. Jetzt hat die Herren-Nationalmannschaft den Aufstieg in die FIRA Grand-Prix Series geschafft. War das die Trendwende?

Gerigk:  Wir freuen uns über den Aufstieg, eine tolle sportliche Leistung genau zur richtigen Zeit. Wenn wir jetzt auf dem kommenden Rugbytag die notwendigen Strukturänderungen einleiten, sind wir auf einem guten Weg. Wenn nicht, wird es schwer, diesen Erfolg zu bestätigen.

Was muss sich ändern, damit das deutsche Rugby die Chance Olympia nachhaltig nutzen kann?


Behrndt: Das deutsche Rugby braucht einen Kulturwechsel, um langfristig Erfolg zu haben. Das intransparente Vorgehen einzelner Verantwortlicher hat den DRV an den Rand des Konkurses gebracht. Die Strukturen des DRV erschweren derzeit das Fortkommen. Wir diskutieren zu viele Vereinsinteressen.
Um Leistungssport auf olympischem Niveau zu betreiben, brauchen wir professionelle, hauptamtliche Strukturen. Damit ist nicht nur das Sportliche gemeint. Wir brauchen ein professionelles Management. Die Aufgaben sind zu komplex, um im Tagesgeschäft weiter von Ehrenamtlichen übernommen zu werden.

Der RNW beantragt außerdem die Einsetzung eines Interimsmanagements. Braucht das deutsche Rugby Hilfe von Außen?

Gerigk: Im Moment ja. Wir müssen aus der Vergangenheit lernen. Das kann sehr schmerzlich sein. Eine neutrale Stelle kann unvoreingenommen an die Sache herangehen. Wichtig ist in diesem Zusammenhang auch, dass der jetzige Vorstand nicht entlastet wird, bevor nicht ganz klar ist, in welchem finanziellen Zustand sich der DRV befindet.

Behrndt: Wir müssen über den Tellerrand schauen. Wenn wir von anderen Verbänden und Sportinstitutionen lernen, können wir die Ansprüche des olympischen Leistungssports erfüllen. Nur so können wir die Position von Rugby in der deutschen Sportwelt nachhaltig verbessern.

Datenschutzerklärung nach DS-GVO

des Rugby-Verband Nordrhein-Westfalen (RVNW)

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website gemäß Bundesdatenschutzgesetz und Telemediengesetz über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber [Ihre Kontaktdaten einfügen] informieren.

Der Websitebetreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften.

Bedenken Sie, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken bedacht sein kann. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar.

Zugriffsdaten

Der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Der Websitebetreiber behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Umgang mit personenbezogenen Daten

Der Websitebetreiber erhebt, nutzt und gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen.

Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website.

Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.

Umgang mit Kontaktdaten

Nehmen Sie mit dem Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Umgang mit Kommentaren und Beiträgen

Hinterlassen Sie auf dieser Website einen Beitrag oder Kommentar, wird Ihre IP-Adresse gespeichert. Dies dient der Sicherheit des Websitebetreibers: Verstößt Ihr Text gegen das Recht, möchte er Ihre Identität nachverfolgen können.

Abonnements

Sie haben die Möglichkeit, sowohl die gesamte Website als auch Nachfolgekommentare auf Ihren Beitrag .B. Forum zu abonnieren. Sie erhalten eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse. Neben dieser werden keine weiteren Daten erhoben. Die gespeicherten Daten werden nicht an Dritte weitergereicht. Sie können ein Abonnement jederzeit abbestellen.

Google Analytics

Diese Website nutzt den Dienst „Google Analytics“, welcher von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird, zur Analyse der Websitebenutzung durch Nutzer nicht!

Nutzung von Social-Media-Plugins

Diese Website verwendet Facebook Social Plugins, welches von der Facebook Inc. (1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA) betrieben wird. Erkennbar sind die Einbindungen an dem Facebook-Logo bzw. an den Begriffen „Like“, „Gefällt mir“, „Teilen“ in den Farben Facebooks (Blau und Weiß). Informationen zu allen Facebook-Plugins finden Sie im folgenden Link: https://developers.facebook.com/docs/plugins/

Das Plugin stellt eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Facebook-Servern her. Der Websitebetreiber hat keinerlei Einfluss auf die Natur und den Umfang der Daten, welche das Plugin an die Server der Facebook Inc. übermittelt. Informationen dazu finden Sie hier: https://www.facebook.com/help/186325668085084
Das Plugin informiert die Facebook Inc. darüber, dass Sie Nutzer diese Website besucht hat. Es besteht hierbei die Möglichkeit, dass Ihre IP-Adresse gespeichert wird. Sind Sie während des Besuchs auf dieser Website in Ihrem Facebook-Konto eingeloggt, werden die genannten Informationen mit diesem verknüpft.

Nutzen Sie die Funktionen des Plugins – etwa indem Sie einen Beitrag teilen oder „liken“ – werden die entsprechenden Informationen ebenfalls an die Facebook Inc. übermittelt.

Möchten Sie verhindern, dass die Facebook. Inc. diese Daten mit Ihrem Facebook-Konto verknüpft, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch dieser Website bei Facebook aus.

Rechte des Nutzers: Auskunft, Berichtigung und Löschung

Sie als Nutzer erhalten auf Antrag Ihrerseits kostenlose Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.

 

Präsident:
Dr. Markus Gerigk
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vizepräsident Marketing:
Domenico Rullo
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vizepräsdent Finanzen:
Mahmud Marachi
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vizepräsident Sport Herren:
Folkert Hartwig
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vizepräsident Sport Frauen:
Jama Böttcher
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vizepräsident Schulsport:
 Henry Dixon
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vizepräsident Schiedsrichter:
Dennis Weir
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Vizepräsident Jugend:
Peter Kersting
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Rugbyverband NRW (RNW)
Landessportbund - Haus der Verbände
Friedrich Alfred Straße 25
47055 Duisburg

Geschäftsführer und Leistungssportkoordinator:
Jörg Behrndt
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 0203-7290067
Mobil: 
0160 3663310
Fax: 0203-7290071
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Leistungssportkoordinator:
Jörg Behrndt
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Landestrainer:
Dirk Frase
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Ansprechpartnerin / mischfinanzierte Trainerin OSP Rheinland:
N.N.

E-Mail:

Unterkategorien